Wie erstelle ich einen Installationsdatenträger für mein Windows 10?

Wenn auf Ihrem Computer Windows 10 ausgeführt wird, ist es eine gute Idee, einen bootfähigen Windows-Installationsdatenträger zu haben, falls Sie Windows jemals auf Ihrem Computer neu installieren möchten.
Wenn Sie keine Windows 10-Festplatte haben, können Sie diese windows 10 installationsdatenträger erstellen.

Anforderungen

Bevor Sie eine bootfähige Windows 10-Diskette erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes haben:

  • Ein Computer, der mit dem Internet verbunden ist, mit einem USB-Anschluss oder DVD-Brenner.
  • Ein USB-Stick mit einer Kapazität von mindestens 8 GB, der entweder leer oder bereit ist, vollständig gelöscht zu werden; oder eine leere DVD-R-Diskette.
  • Eine gültige Windows 10-Lizenz; entweder ein numerischer Lizenzschlüssel oder ein Microsoft-Konto mit einer Windows 10-Lizenz, das mit Ihrem Computer verknüpft ist.

Methode 1: Verwenden Sie das Media Creation Tool

Das Media Creation Tool ist ein von Microsoft bereitgestelltes Programm, das alle erforderlichen Dateien herunterlädt und auf Ihren DVD- oder USB-Stick schreibt. Befolgen Sie diese Anweisungen, um das Media Creation Tool herunterzuladen und zu verwenden.

Warnung: Die folgenden Schritte überschreiben die Daten auf Ihrem USB-Stick vollständig. Alle vorhandenen Daten auf der Festplatte werden zerstört.

  • Öffnen Sie einen Webbrowser und gehen Sie zur Download-Seite von Microsoft Windows 10. Klicken Sie unter Windows 10-Installationsmedien erstellen auf Tool jetzt herunterladen.
  • Starten Sie das Installationsprogramm. Klicken Sie an der UAC-Eingabeaufforderung auf Ja. Das Installationsprogramm bereitet die Dinge vor und zeigt dann Hinweise und Lizenzbedingungen an. Lesen Sie die Bedingungen und klicken Sie zum Fortfahren auf Annehmen.
  • Wählen Sie auf dem Bildschirm Was möchten Sie tun? die Option Installationsmedien für einen anderen PC erstellen und klicken Sie auf Weiter.
  • Ändern Sie unter Sprache, Architektur und Edition auswählen nichts, wenn Sie das Installationsprogramm für diesen Computer erstellen. Vergewissern Sie sich, dass die empfohlenen Einstellungen für diesen PC aktiviert bleiben (Wenn Sie eine Festplatte für einen anderen Computer erstellen, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen und nehmen Sie jetzt Änderungen vor). Um fortzufahren, klicken Sie auf Weiter.
  • Auf dem Bildschirm Wählen Sie das zu verwendende Medium, können Sie USB oder DVD als Ziel auswählen. In diesem Beispiel erstellen wir einen USB-Stick. Wählen Sie USB-Stick und klicken Sie auf Weiter.
  • Sie werden aufgefordert, einen USB-Stick auszuwählen. Wenn Ihr USB-Stick nicht eingesteckt ist, stecken Sie ihn jetzt ein, warten Sie einen Moment und klicken Sie auf Laufwerksliste aktualisieren.
    Wählen Sie dann Ihren USB-Stick aus und klicken Sie auf Weiter.
  • Windows 10 lädt das Installationsprogramm herunter und schreibt es auf Ihren USB-Stick. Sie können Ihren PC weiterhin verwenden, während er im Hintergrund läuft.
  • Wenn es fertig ist, sehen Sie, dass Ihr USB-Stick bereit ist. Klicken Sie auf Fertig stellen. Das Setup bereinigt seine temporären Dateien und beendet sich automatisch.

Sie können nun Ihren USB-Stick vom Computer entfernen. Weitere Informationen zur Verwendung finden Sie weiter unten unter Booten mit dem Installationsdatenträger.

Methode 2: ISO herunterladen und bootfähigen USB erstellen

Sie haben auch die Möglichkeit, die Windows 10 ISO-Image-Datei auf Ihren Computer herunterzuladen und dann Ihre bootfähige Festplatte manuell mit einem anderen Programm zu erstellen.

Wenn Sie Windows verwenden, müssen Sie das Media Creation Tool verwenden, um die ISO. Wenn Sie ein anderes Betriebssystem wie MacOS oder Linux verwenden, bietet Microsoft einen direkten Download an.

  • Windows: ISO mit dem Media Creation Tool herunterladen.
  • macOS, Linux: Laden Sie ISO direkt herunter.

Windows: ISO mit dem Media Creation Tool herunterladen

Wenn Sie Windows verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Windows 10 ISO mit dem Media Creation Tool herunterzuladen. (Die Schritte 1-4 sind die gleichen wie bei Methode 1.)

  • Öffnen Sie einen Webbrowser und gehen Sie zur Download-Seite von Microsoft Windows 10. Klicken Sie jetzt auf Tool herunterladen.
  • Starten Sie das Installationsprogramm. Klicken Sie an der UAC-Eingabeaufforderung auf Ja. Lesen Sie die Lizenzbedingungen und klicken Sie auf Akzeptieren.
  • Wählen Sie Installationsmedien für einen anderen PC erstellen, und klicken Sie auf Weiter.
  • Ändern Sie unter Sprache, Architektur und Edition auswählen nichts, wenn Sie das Installationsprogramm für diesen Computer erstellen. Klicken Sie auf Weiter.
  • Wählen Sie unter Auswählen des zu verwendenden Mediums die ISO-Datei aus, und klicken Sie auf Weiter.
  • Wählen Sie einen Speicherort auf Ihrem Computer, an dem Sie die ISO-Datei herunterladen können, z. B. Ihren Ordner Downloads. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz zum Herunterladen der Datei haben (sie ist groß – je nach Version zwischen 3 und 5 Gigabyte).
  • Wenn der Download abgeschlossen ist, bietet das Media Creation Tool an, die ISO-Datei auf eine DVD zu brennen und den vollständigen Pfad und Dateinamen der ISO-Datei auf Ihrem Computer anzuzeigen.

Optional: Wenn Sie den Speicherort der Datei überprüfen möchten, klicken Sie auf den Dateinamen, um den Ordner zu öffnen, in dem sie heruntergeladen wurde.
Optional: Wenn Sie jetzt eine DVD der ISO brennen möchten, klicken Sie auf DVD-Brenner öffnen. Der Windows Disk Image Burner wird geöffnet. Legen Sie eine leere DVD-R-Diskette in Ihr DVD-Laufwerk ein und folgen Sie den Anweisungen.

  • Klicken Sie auf Fertig stellen, um das Medienerstellungswerkzeug zu schließen.
  • Sie können nun zum Schritt Bootable USB mit Rufus erstellen springen.
    macOS X, Linux: Laden Sie ISO direkt herunter.

Wenn Sie ein Nicht-Windows-Betriebssystem verwenden, befolgen Sie diese Anweisungen, um das Windows 10 ISO herunterzuladen.

1. Öffnen Sie einen Webbrowser und gehen Sie zur Download-Seite von Windows 10 ISO. Microsoft erkennt Ihr Betriebssystem und leitet Sie zur direkten Download-Seite weiter.
2. Wählen Sie unter Edition auswählen Windows 10 aus und klicken Sie auf Bestätigen.
3. Wählen Sie unter Auswahl der Produktsprache Ihre Sprache (z.B. Englisch).

Formatieren Sie Ihr Windows 7 ganz einfach und schnell

Müssen Sie lernen, wie Sie windows 7 formatieren? Das Formatieren eines Laufwerks bereitet die Oberfläche der Festplatte vor, um neue Daten zu speichern. Computer werden oft formatiert, bevor sie verkauft, gespendet oder an den Arbeitgeber zurückgegeben werden. Ebenso können Computer mit Viren oder Fehlern formatiert und auf ihre „out of the box“-Einstellungen zurückgesetzt werden.

So formatieren Sie einen Computer mit Windows 7

Warnung – Das Formatieren von Festplatteninformationen löscht die Daten nicht dauerhaft. Auch nach dem Formatieren eines Computers können gelöschte Dateien problemlos wiederhergestellt werden. Wenn Sie Ihre Festplatte dauerhaft löschen möchten, indem Sie die Daten der Festplatte vollständig überschreiben, besuchen Sie WipeDrive.

Um Ihre Festplatte während der Installation von Windows 7 zu formatieren, müssen Sie Ihren Computer mit dem Windows 7-Installationsdatenträger oder USB-Stick starten oder booten.

Schalten Sie Ihren Computer so ein, dass Windows normal startet, legen Sie den Windows 7-Installationsdatenträger oder den USB-Stick ein und fahren Sie dann Ihren Computer herunter.

  • Starten Sie Ihren Computer neu.
  • Drücken Sie eine beliebige Taste, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und folgen Sie dann den angezeigten Anweisungen.
  • Geben Sie auf der Seite „Windows installieren“ Ihre Sprache und andere Einstellungen ein, und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Wenn die Seite „Windows installieren“ nicht angezeigt wird und Sie nicht aufgefordert werden, eine Taste zu drücken, müssen Sie möglicherweise einige Systemeinstellungen ändern.
  • Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Starten des Computers von einem Windows 7-Installationsdatenträger oder USB-Stick.
  • Wenn Sie die Lizenzbedingungen akzeptieren, klicken Sie auf der Seite „Bitte lesen Sie die Lizenzbedingungen“ auf Ich akzeptiere die Lizenzbedingungen und dann auf Weiter.
  • Klicken Sie auf der Seite „Welche Art von Installation möchten Sie?“ auf Benutzerdefiniert.
  • Klicken Sie auf der Seite „Wo möchten Sie Windows installieren?“ auf Laufwerksoptionen (erweitert).
  • Klicken Sie auf die Partition, die Sie formatieren möchten, und klicken Sie auf Formatieren.

Wenn Sie mehr als eine Partition auf dieser Festplatte haben und diese loswerden möchten, um wieder eine große Festplatte zu erstellen, dann wählen Sie eine Partition aus und klicken Sie auf die Option Löschen für jede Partition. Nachdem Sie alle Partitionen gelöscht haben, wählen Sie die Partition Nicht zugeordneter Speicherplatz aus und klicken Sie auf Formatieren.

  • Wählen Sie die gewünschte Formatierungsoption.
  • Wenn Sie mit der Formatierung fertig sind, klicken Sie auf Weiter.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, um die Installation von Windows 7 abzuschließen, einschließlich der Benennung Ihres Computers und der Einrichtung eines anfänglichen Benutzerkontos.
  • Wenn Sie Windows 7 nicht neu installieren möchten, können Sie die Installation an dieser Stelle abbrechen und Ihre neu formatierten Laufwerke behalten.

Wie man einen Computer mit Windows Vista formatiert

Warnung – Das Formatieren von Festplatteninformationen löscht die Daten nicht dauerhaft. Auch nach dem Formatieren eines Computers können gelöschte Dateien problemlos wiederhergestellt werden. Wenn Sie Ihre Festplatte dauerhaft löschen möchten, indem Sie die Daten der Festplatte vollständig überschreiben, besuchen Sie WipeDrive.

Um Ihre Festplatte während der Installation von Windows Vista zu formatieren, müssen Sie Ihren Computer mit dem Windows Vista-Installationsdatenträger oder USB-Stick starten oder booten.

  • Schalten Sie Ihren Computer so ein, dass Windows normal startet, legen Sie den Installationsdatenträger von Windows Vista ein und fahren Sie ihn dann herunter.
  • Starten Sie Ihren Computer neu.
  • Drücken Sie eine beliebige Taste, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und folgen Sie dann den angezeigten Anweisungen.
  • Folgen Sie auf der Seite „Windows installieren“ den angezeigten Anweisungen, und klicken Sie dann auf Jetzt installieren.
  • Wenn die Seite „Windows installieren“ nicht angezeigt wird und Sie nicht aufgefordert werden, eine Taste zu drücken, müssen Sie möglicherweise einige Systemeinstellungen ändern. Wie Sie dies tun können, erfahren Sie unter Windows von einer CD oder DVD starten.

Auf der Seite „Wichtige Updates für die Installation erhalten“ empfehlen wir, die neuesten Updates zu installieren, um eine erfolgreiche Installation zu gewährleisten und Ihren Computer vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen. Sie benötigen eine Internetverbindung, um Installationsupdates zu erhalten.

Führen Sie auf der Seite „Geben Sie Ihren Product Key zur Aktivierung ein“ einen der folgenden Schritte aus:

  • Wenn Sie Windows Vista neu installieren, sollten Sie jetzt Ihren Product Key eingeben.
  • Wenn Sie Windows Vista nicht neu installieren, können Sie diesen Schritt überspringen.
  • Klicken Sie auf der Seite „Bitte lesen Sie die Lizenzbedingungen“, wenn Sie die Lizenzbedingungen akzeptieren, auf Ich akzeptiere die Lizenzbedingungen.
  • Klicken Sie auf der Seite „Welche Art von Installation möchten Sie?“ auf Benutzerdefiniert.
  • Klicken Sie auf der Seite „Wo möchten Sie Windows installieren?“ auf Laufwerksoptionen (erweitert).
  • Klicken Sie auf die Partition, die Sie formatieren möchten, und klicken Sie auf Formatieren.
  • Wenn Sie mehr als eine Partition auf dieser Festplatte haben und diese loswerden möchten, um wieder eine große Festplatte zu erstellen, dann wählen Sie eine Partition aus und klicken Sie auf die Option Löschen für jede Partition. Nachdem Sie alle Partitionen gelöscht haben, wählen Sie die Partition Nicht zugeordneter Speicherplatz und klicken Sie auf Formatieren.
  • Wählen Sie die gewünschte Formatierungsoption.
  • Wenn Sie mit der Formatierung fertig sind, klicken Sie auf Weiter.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, um die Installation von Windows Vista abzuschließen, einschließlich der Benennung Ihres Computers und der Einrichtung eines anfänglichen Benutzerkontos.
  • Wenn Sie Windows Vista nicht neu installieren möchten, können Sie die Installation an dieser Stelle abbrechen und Ihre neu formatierten Laufwerke behalten.

Welche Kryptowährung ist ein Mining wert?

Welche Kryptowährung ist ein Mining wert?

Auch wenn der Bergbau eine lukrative Geschäftsmöglichkeit ist, ist er kein zufälliges Unterfangen. Early Adopters hatten eine relativ einfache Zeit, da sie mit ihren PCs minen konnten und einen guten Gewinn daraus ziehen konnten. Aber in den meisten Fällen erfordert das Mining wichtiger Kryptowährungen heute fortschrittliche Hardware, um ein angemessenes Einkommen zu generieren.

Anfänger konnten jedoch noch ein Vermögen durch den Abbau bestimmter Altmünzen verdienen. Verschlüsselte Altmünzen sind die beste Option für Anfänger, die nicht unbedingt große Summen in teure Minengeräte investieren wollen. Diese sind speicherbasiert und können daher mit jedem Grafikprozessor, der ein PC mit hoher Grafikkapazität ist, abgebaut werden.

Da sich immer mehr Menschen dem Minenhype anschließen, ist es wichtig, Ihren Ansatz anzupassen, um Schritt zu halten. Dies liegt daran, dass die Schwierigkeiten beim Mining weiter zunehmen und um profitabel zu bleiben, müssen Sie entweder in ernsthaftere Hardware investieren oder auf eine einfachere Altcoin wechseln.

Ethereum Classic, Litecoin, Feathercoin und Dash sind einige der profitabelsten Münzen im Moment, aber die Liste ändert sich ständig.

Das kommt auf Taktiken, Strategien und Prinzipien an.

Beginnen Sie damit, sich anzusehen, wie sich die Märkte im Laufe der Zeit verhalten. Versuchen Sie wirklich zu verstehen, wie sie funktionieren. Verstehen Sie die Kräfte, die auf die Märkte wirken, und wie Sie längerfristige Trends bewerten können.

Erfahren Sie mehr über Blockchain / Kryptotechnik. Das ist wichtig. Verstehen Sie die Anwendungsfälle und die Implementierung. Es gibt Tausende von verschiedenen Kryptoassets da draußen. Verstehen Sie, warum. Erfahren Sie mehr über Money Management und Risk:Belohnungsverhältnis.

Als nächstes solltest du dir ein gutes Bild vom Land machen. Identifizieren Sie die Nachrichtenquellen, die Sie benötigen. Erfahren Sie, wie sich Geld auf dem Markt bewegt und wieder abfließt. Erfahren Sie, wie Sie die Werkzeuge nutzen können, die Händlern zur Verfügung stehen.

Nun, wenn Sie aufmerksam waren, haben Sie wahrscheinlich einige Beobachtungen gesammelt. Das sind deine Prinzipien.

Als nächstes kommt deine Strategie. Was ist Ihre Hypothese für xyz Coin oder den Gesamtmarkt? Wo scheinen Sie einen Wert zu finden? Was hast du für einen Vorteil? Welche Entscheidungen können Sie am häufigsten richtig treffen? Dies informiert Ihre Strategie.

Nun, endlich werden Sie im Laufe der Zeit wichtige Punkte sehen, die es Ihnen ermöglichen, Taktiken anzuwenden. Dinge wie: wann man kaufen sollte, wie lange man halten sollte, wann man dumpen sollte, mögliche Arbitragemöglichkeiten, etc. Diese können den Ausführungsteil Ihrer Strategie bilden.