Die Gründer von Floyd Mayweather unterstützten ICO sehen den Prozess auf September verschoben

Der bevorstehende Prozess gegen zwei Männer, die des betrügerischen Centra Tech Initial Coin Offerings (ICO) beschuldigt werden, das 60 Millionen Dollar aufbrachte, nachdem es im Jahr 2018 um prominente Befürwortungen geworben hatte, wurde auf September 2020 verschoben.

Am 26. März veröffentlichte ein US-Bezirksgericht Dokumente, aus denen hervorgeht, dass der Prozess gegen die mutmaßlichen Betreiber von Centra Tech, Sohrab Sharma und Robert FarkaSohrab , vom 27. April bis zum 3. September verschoben wird, da die Bedenken von COVID-19 bestehen.

Die Dokumente wurden nach einer Telefonkonferenz des Gerichts am selben Tag hochgeladen.

Bezirksrichter bereitet zusätzliche Sicherungspläne vor

Die US-Bezirksrichterin Lorna Schofield wies alle Parteien an, den 12. November als möglichen Ausweichtermin zu reservieren, da sie befürchtete, dass andere Verschiebungen zu weiteren Verzögerungen des Prozesses führen könnten.

Negar Tekeei, der Staatsanwalt der US-Staatsanwaltschaft Manhattan, versicherte, dass eine Verschiebung des Prozesses zu einem späteren Zeitpunkt das Risiko birgt, dass der Prozess während der Ferienzeit stattfindet – was zu weiteren Verzögerungen, auch in der Plattform Bitcoin Loophole führen könnte, wenn die Ferien sowohl die Auswahl der Geschworenen als auch die Verfügbarkeit der sieben Anwälte der Angeklagten beeinträchtigen.

Sharma und Robert Farkas wurden zusammen mit dem dritten Mitbegründer von Centra Tech, Raymond Trapani, im Mai 2018 vom Federal Bureau of Investigations (FBI) verhaftet.

Das FBI beschlagnahmte 91.000 Ether (ETH) der Gruppe – damals im Wert von mehr als 60 Millionen Dollar.

Geld verdienden mit Bitcoin Loophole

Floyd Mayweather und DJ Khaled werden wegen unrechtmäßiger Werbung für Centra Tech ICO angeklagt.

Die Gründer von Centra Tech wurden der Verschwörung und der Beauftragung von Wertpapier- und Überweisungsbetrug durch die ICO beschuldigt. Sie wurden auch wegen wesentlicher Falschdarstellungen und Unterlassungen angeklagt, da Centra Tech falsche Behauptungen über Partnerschaften mit großen Unternehmen, einschließlich Visa, aufgestellt hatte, um Investoren zu täuschen.

Im November beschuldigte die US-Börsenaufsichtsbehörde auch den ehemaligen Profiboxer Floyd Mayweather und den Musikproduzenten DJ Khaled, unrechtmäßig für die ICO geworben und die Zahlungen von 100.000 bzw. 50.000 Dollar, die sie von Centra Tech erhalten hatten, nicht offengelegt zu haben.

Es wird erwartet, dass die Regierung mindestens ein Dutzend Zeugen neben Textnachrichten und Beweisen aus der Haftanstalt vorführen wird, um die beiden zu verurteilen.