Warum Ethereum DeFi-Münzen-Sushi nur um 15% gestiegen ist

Warum Ethereum DeFi-Münzen-Sushi trotz des Ausstiegs des Mitbegründers nur um 15% gestiegen ist

Die auf Ethereum basierende dezentralisierte Finanzmünze SUSHI ist in den letzten 24 Stunden nach einem brutalen Rückzug von Höchstständen über 10,00 $ um über 15% gestiegen.

Chart der Kursentwicklung von SUSHI in den letzten anderthalb Tagen von TradingView.com

Die Münze, die die einheimische Governance-Münze der SushiSwap-Börse ist, wird jetzt zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels zu 2,76 Dollar gehandelt.

Hier ist der Grund, warum die Münze in den letzten 24 Stunden um mehr als 15% gestiegen ist, trotz eines kürzlichen „Ausstiegsbetrugs“ eines Firmenmitbegründers. Viele dachten, dass der so genannte „Ausstiegsbetrug“ das Ende des Projekts bei Bitcoin System bedeuten würde, da er der federführende Verwalter des Protokolls und das öffentliche Gesicht des Projekts war.

Nachdem SUSHI am Wochenende ein Allzeithoch von über $10 erreicht hatte, sah sich SUSHI einer starken Korrektur gegenüber, nachdem ein Mitbegründer von SushiSwap „Chef Nomi“ Münzen aus dem Entwicklerfonds verkauft und Liquidität aus dem SUSHI/ETH-Handelspaar abgezogen hatte.

Chef Nomi argumentiert, dass dies kein Ausstiegsbetrug war, da er die Schlüssel des Projekts an den CEO von FTX übergab, der seitdem die Kontrolle über das Projekt an eine dezentralisierte Gruppe verteilt hat.

Wie dem auch sei, das in Ethereum ansässige SUSHI ist in den letzten 24 Stunden um 15% gestiegen.

Die Münze sammelt sich, weil SushiSwap, das eigentlich eine Abspaltung des dezentralisierten Austauschs von Uniswap ist, Uniswap überholt hat. Was passierte, war, dass Liquidität im Wert von Hunderten von Millionen aus dem dezentralisierten Austausch von Uniswap zu SushiSwap migriert wurde.
Verwandte Lektüre: Diese 3 Trends deuten darauf hin, dass BTC nach einem Rückgang um 1.000 Dollar wieder auf dem Vormarsch ist

Uniswap Mai schießt bald zurück

Obwohl Uniswap nach dem so genannten „Vampirangriff“ auf dem Rückzug ist, könnte der dezentralisierte Austausch bald zurückschießen.

Hayden Adams, der Erfinder/Gründer von Uniswap, veröffentlichte den unten stehenden Tweet am 9. September. Viele glauben, dass es sich dabei um einen Teaser für den eigenen Token laut Bitcoin System von Uniswap handelt, von dem viele glauben, dass er es Uniswap ermöglichen wird, seine Dominanz über SushiSwap wiederzuerlangen.

Any Queries? Ask us a question at +0000000000